Ein Röntgenlüöper beim PUM

Am vergangenen Samstag nahm Röntgenlüöper Stefan Stäbler am Piesberg-Ultra-Marathon in Osnabrück, kurz PUM genannt, teil. Bei diesem anspruchsvollen Lauf ist das Teilnehmerfeld auf 125 Starter limitiert. Die 63 km lange Strecke ist gespickt mit 2100 Höhenmetern und 3390 Stufen. Der Athlet des TV „Frisch Auf“ Lennep zeigte sich in einer herausragenden Form und belegte am Ende, mit einer Zielzeit von 8:22:46, Platz 32 in der Gesamtwertung. In der Altersklasse M45 gab es mit Platz 9 sogar eine Top10-Platzierung.